Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerstiftung

Fichtelberg will „stiften gehen“…

 

Überschrieben mit „von Menschen für Menschen…“ hat Bürgermeister Sebastian Voit, zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Bayreuth Wolfgang Hetz, am Donnerstag – nach einstimmigem Beschluss des Gemeinderats im Rathaus die Stiftungsurkunde für die Kommune zur Gründung der „Bürgerstiftung Fichtelberg“ unterzeichnet.“ Das Stiftungskapital beträgt 10.000 Euro. Mit 3000 Euro unterstützt die Sparkasse die Gründung. Die Erlöse der Stiftung sind für gemeinnützige Zwecke und Projekte der Gemeinde bestimmt. Es ist die 26. Stiftung in der „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Bayreuth“ wie Gerhard Hermannsdörfer (Leiter StiftungsManagement)  erläuterte.

 

“Mit dieser Stiftergemeinschaft leben wir unser soziales und gesellschaftliches Engagement und leisten finanzielle Unterstützung, damit durch die Gründung von Bürgerstiftungen die Erlöse daraus in unsrer Heimat Gutes bewirken“ erklärte Wolfgang Hetz.

 

„Bereits vor drei Jahren wurde eine Gründung eruiert“, erinnert der Bürgermeister.

 

Doch den Eigenanteil von 7000 Euro für den Grundstock konnte die Gemeinde nicht erbringen. „Durch eine private Zustiftung in Höhe von 9000 Euro im November 2021 und die Zugabe der Sparkasse ist  das Gründungskapital jetzt vorhanden, so dass“, so Voit, „der gemeindliche Haushalt nicht belastet wird. Zudem sei mittlerweile eine weitere  Spende von 1000 Euro eingegangen.

 

Erste Ausschüttungen sind für Kinderspielplätze, die Mariensäule,  Sportvereine, die Jugendarbeit oder den geplanten Barfußweg bestimmt.  

 

Die Zuwendung kann steuerlich geltend gemacht werden.  Auf Vorschlag von Sebastian Voit und des zweiten Bürgermeisters Bernhard Kraus, werden alle, die bis zum 31. Dezember 2022 mindestens 300 Euro spenden, als „Gründungstifter(in) geführt.

 

Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital entscheidet der Gemeinderat, der auch die zu unterstützenden Projekte auswählt. Am einfachsten sei es, bei einer Spende   den gewünschten Zweck anzugeben. Ohne Angabe fließe sie in den Grundstock der Stiftung, so der Bürgermeister.

 

 „Wer stiftet denkt weiter, gestaltet die Zukunft mit“ sagte er,  dankte der Sparkasse Bayreuth und hofft auf einen großen Zuspruch der Bevölkerung, überzeugt davon,  dass man schon mit wenig Geld Großes in Gang setzen und das Zusammengehörigkeitsgefühl dauerhaft stärken kann.

 

Weitere Infos:

In der Gemeinde Fichtelberg

und im dort ausliegenden Flyer

Bürgerstifung, Von links:  Zweiter Bürgermeister Bernhard Kraus,  Gerhard Hermannsdörfer (StiftungsManagement), Bürgermeister Sebastian Voit, Sparkasse-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Hetz und Verwaltungsleiter der Gemeinde, Thomas Förster
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 07. 2022 - 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Wetter

 

Kontakt

Gemeinde Fichtelberg
Gablonzer Str. 11
95686 Fichtelberg
Telefon: 09272 970-0
Fax: 09272 97044
E-Mail:

Gästeinformation

Telefon: 09272 97032

Fax: 09272  97055
E-Mail:

Unsere Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung

Mo. - Fr.

8.00 - 12.00 Uhr

Do.

8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr

Gästeinformation

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

 

Wir sind Partner

oberfranken

rbr

Fichtelgebirge

Ochsenkopf

franken tourismus

Freiraum für macher