Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Biathlon-Sommer-WM 2022

26. 08. 2022
Besser hätte die Biathlon-Sommer-WM 2022 in Ruhpolding aus deutscher Sicht nicht beginnen können. Die DSV-Junioren zeigten eine beeindruckende Vorstellung und holten sich zum WM-Start gleich zwei Medaillen.

 

Ruhpolding - Selina Marie Kastl und Maksim Fomin heißen die ersten Weltmeister der Biathlon-Sommer-WM 2022. Am Donnerstag wurden in der Chiemgau Arena bei den Juniorinnen und Junioren die ersten Medaillen vergeben. Der deutsche Nachwuchs glänzte und holten mit Fabian Kaskel weiteres Edelmetall.
Riesenjubel in der Chiemgau Arena in Ruhpolding. Zum Auftakt der Biathlon-Sommer-WM 2022 holte Selina Marie Kastl die erste Goldmedaille für die deutsche Mannschaft.

 

Die 21-Jährige aus dem Fichtelgebirge setzte sich am Donnerstag im Super-Sprint über 7,5 Kilometer gegen Lena Repinc aus Slowenien und Lora Hristov aus Bulgarien durch.

 

Kastl war als Schnellste der Qualifikation mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangen und zeigte vor allen Dingen am Ende des Rennens starke Nerven. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern in der Chiemgau Arena leistete sich Kastl in vier Schießeinlagen nur drei Fehler, überzeugte auf der Strecke und lief unter großer Begeisterung ins Ziel.
 

Bild zur Meldung: Selina Marie Kastl

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 10. 2022 - 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Wetter

 

Kontakt

Gemeinde Fichtelberg
Gablonzer Str. 11
95686 Fichtelberg
Telefon: 09272 970-0
Fax: 09272 97044
E-Mail:

E-Mail Amtsblatt:

 

Gästeinformation

Telefon: 09272 97032

Fax: 09272  97055
E-Mail:

Unsere Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung

Mo. - Fr.

8.00 - 12.00 Uhr

Do.

8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr

Gästeinformation

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

 

Wir sind Partner

oberfranken

rbr

Fichtelgebirge

Ochsenkopf

franken tourismus

Freiraum für macher