Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auftragsvergabe zur Erneuerung der Ochsenkopf-Seilbahnen abgeschlossen

Fichtelberg, den 27. 10. 2022

Ein großer Schritt hin zur Erneuerung der Seilbahnen am Ochsenkopf ist gemacht: Wie der Zweckverband zur Förderung des Tourismus und des Wintersports im Fichtelgebirge am Donnerstag bekanntgab, ist die Auftragsvergabe nun vollzogen. Florian Wiedemann, Landrat des Landkreises Bayreuth und gleichzeitig Vorsitzender des Zweckverbands: „Das ist ein Meilenstein für dieses Leuchtturmprojekt. Die abgeschlossene Auftragsvergabe gibt uns Planungssicherheit und lässt uns zuversichtlich auf die nächsten Monate blicken.“

 

Der Prozess hin zur nun abgeschlossenen Auftragsvergabe war alles andere als einfach. Die Corona-Pandemie, steigende Materialkosten und Umplanungen in der Gestaltung des Ochsenkopf-Geländes sorgten dafür, dass das Projekt „Erneuerung der Seilbahnen am Ochsenkopf“ regelmäßig neu justiert werden musste.

 

Umso glücklicher sind die Verantwortlichen um Landrat Wiedemann nun, mit der Bietergemeinschaft Leitner/Züblin einen zuverlässigen Partner für das Leuchtturmprojekt gewonnen zu haben. Der Bewerber sicherte sich den Zuschlag sowohl für die Süd- als auch für die Nordbahn, dabei belaufen sich die Nettokosten für die Nordbahn auf etwas mehr als 22,5 und für die Südbahn auf knapp 14,5 Millionen Euro. Auf die förderfähigen Kosten erhält der Zweckverband eine Zuschuss von 30 %.

 

Die Firmen der Bietergemeinschaft sind dem Zweckverband und dem Landkreis bestens bekannt. Leitner, mit Sitz in Südtirol, hat die bereits bestehenden Sesselbahnen errichtet und kennt sich am Ochsenkopf ebenso gut aus wie die Firma Züblin, die ihren Sitz „um die Ecke“ in Neudrossenfeld hat.

 

„Nun sind wir guter Dinge, dass die beiden Bahnen in dem eng gestrickten Zeitraum erneuert werden“, betont Landrat Florian Wiedemann. Die Nordbahn soll im Anschluss an die Wintersaison im Frühjahr 2023 zurückgebaut werden und im Anschluss bis zum Beginn der Wintersaison 2023/24 errichtet sein und in Betrieb gehen.

 

Im Frühjahr 2024 soll dann die bestehende Südbahn durch die neuen Bahnen ersetzt werden. Hier ist mit der Inbetriebnahme zur Wintersaison 2024/25 zu rechnen.

 

 

Quelle: Landratsamt Bayreuth

 

Bild zur Meldung: Seilbahn_Erneuerung_1: Die Mitstreiter aus Politik, Wirtschaft und der Region freuen sich, dass das Leuchtturmprojekt Erneuerung der Ochsenkopf-Seilbahnen voranschreitet.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 11. 2022 - 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Wetter

 

Kontakt

Gemeinde Fichtelberg
Gablonzer Str. 11
95686 Fichtelberg
Telefon: 09272 970-0
Fax: 09272 97044
E-Mail:

E-Mail Amtsblatt:

 

Gästeinformation

Telefon: 09272 97032

Fax: 09272  97055
E-Mail:

Unsere Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung

Mo. - Fr.

8.00 - 12.00 Uhr

Do.

8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr

Gästeinformation

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

 

Wir sind Partner

oberfranken

rbr

Fichtelgebirge

Ochsenkopf

franken tourismus

Freiraum für macher